Springe zum Inhalt
Presseschau

Chef der hessischen Filmförderung traf im Juli AfD-Bundesprecher

13. September 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Der Chef der hessischen Filmförderung, Hans Joachim Mendig hat sich mit dem Bundessprecher der AfD zum „angeregten und konstruktiven politischen Gedankenaustausch“ getroffen. Dieses „Kaffeekränzchen im Juli erweist sich für Hans Joachim Mendig, den Geschäftsführer der Hessen-Film und Medien GmbH, im Nachhinein als bitter.“ Über ein Foto, das die drei Männer lächelnd an einem Tisch in einem Restaurant zeigt, wird nun diskutiert. „Mendig hat dem Vernehmen nach das Treffen als private Angelegenheit bezeichnet, die keinen Bezug zur Hessen-Film-Gesellschaft habe. Gleichwohl haben einige deutsche Filmemacher nicht nur ihre Verwunderung über das Treffen ausgedrückt, sondern auch Konsequenzen gefordert.“

Titel: Fragwürdige Kaffeerunde von Christian Riethmüller auf faz.de am 12.09.2019

Scroll