Springe zum Inhalt
Presseschau

Cineworld visierte Insolvenzverfahren an | Wiedereroffnung 2021

23. November 2020
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Einem Bericht der Financial Times zufolge visiert die weltweit zweitgrößte Kinokette ein Insolvenzverfahren an, um insbesondere die steigende Last an Mietrückständen zu drücken und Zeit bis zu einer Wiedererstarkung des Kinomarktes zu gewinnen. Auch die dauerhafte Schließung von Standorten steht demnach im Raum.

Cineworld prüft Insolvenzverfahren von Marc Mensch auf Blickpunktfilm.de am 19.11.2020

Screen Daily berichtet unterdessen:
The long-running Cineworld saga has taken a fresh twist this morning with the news the world’s second biggest exhibitor has secured $750 million of “additional significant liquidity” as it attempts to deal with the huge fall out for cinemagoing from the Covid crisis.

Scroll