Springe zum Inhalt
Presseschau

Der WDR im Stresstest: Der Kulturwandel

10. Dezember 2018
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Hans Hoff sucht den Kulturwandel beim WDR, den dieser sich selbst verordnet habe: Mehr Wertschätzung, weniger Machtstruktur, mehr Dialog, weniger Kommando – das alles unter der Herausforderung Kosten einzusparen. Dabei kommt Hoff zum Schluss, dass die Forderung nach einem Kulturwandel den Sender in einer ohnehin vom Umschwung geprägten Phase treffe und im WDR eine „lähmende Verunsicherung“ vorherrsche, weil zwar, jeder akzeptiere, dass Dinge anders werden sollen, allerdings so Hoff wisse: „unterhalb der Führungsebene kaum jemand wirklich, wohin die Reise letztlich geht.“ Hoff schreibt, dass beispielsweise nicht klar sei, für was die beiden Programmdirektoren Jörg Schönenborn und Valerie Weber genau zuständig seien. Aus seiner Sicht würde beim Umbau das Produkt, also das Programm „völlig aus dem Fokus“ geraten. Im Journalist Nr. 12 Dezember 2018, S. 36ff.

Scroll