Springe zum Inhalt
Presseschau

Deutscher Kino-Marktanteil I/2013: „Satter Marktanteil von rund 32,1 Prozent“

5. April 2013
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Laut Rentrak entfielen von den gut 32 Mio. Besuchern, die im Zeitraum vom 3. Januar bis 31. März dieses Jahres in den deutschen Kinos begrüßt werden konnten, rund 10,3 Mio. auf deutsche (Ko-)Produktionen – „ein satter Marktanteil von rund 32,1 Prozent“, meldet Blickpunkt:Film und fragt, „ob diese Zahlen den Klägern gegen das FFG zu denken geben“: Deutscher Film rockt erstes Kinoquartal

Wo letztes Jahr mangels Masse nicht wenige Kinobetreiber kopfschüttelnd auf ihre Abrechnungen mit der FFA geblickt und „heimlich ihre Jetons auf die noch laufende Beschwerde zum Bundesverfassungsgericht setzten“, dürfe man dieses Jahr staunend zur Kenntnis nehmen, dass nicht nur die Leinwandschwergewichte den Nerv des Publikums treffen, sondern ganz viele, höchst unterschiedliche heimische Produktionen, schreibt Ulrich Höcherl im Blickpunkt:Film-Kommentar: Starkes Drittel im ersten Viertel

Scroll