Springe zum Inhalt
Presseschau

EU-Kino-Bruttoeinspiel 2009 auf Rekordhöhe

17. Mai 2010
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Die Zahl der Kinosäle in Europa, die mit DLP-Projektoren oder SXRD-Technologie ausgerüstet sind, seien per 31. Dezember 2009 auf 4 693 gestiegen, berichtet Filmecho/Filmwoche unter Berufung auf Statistiken von Media Salles. Das sei ein Zuwachs von 206,9 Prozent gegenüber 2008 und „Rekordwachstum für das digitale Kino in Europa“. 3D-Filme seien der wichtigste Wachstumstreiber für die Digitalisierung der Kinos und hätten auch einen einen wesentlichen Einfluss auf das Wachstum des Kinomarktes in 2009. Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle schätze, dass das Kino-Bruttoeinspielergebnis in der EU 2009 um 12 Prozent zu einer Rekordhöhe von 6,27 Milliarden Euro gewachsen sei. 3D-Premium-Ticketpreise hätten einen wesentlichen Beitrag zu diesem Umsatzwachstum beigesteuert: Europa: Zahl der digitalen Leinwände hat sich 2009 mehr als verdreifacht (frei zugänglich)

Die Pressemitteilungen auf den Seiten der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle:
Europa: Die Zahl der digitalen Kinoleinwände hat sich 2009 dank des 3D-Booms mehr als verdreifacht (frei zugänglich)
2009 bringt Rekordergebnis an den Kinokassen in der EU, europäische Filmproduktion weiter im Aufwind (frei zugänglich)

Scroll