Springe zum Inhalt
Presseschau

Home Entertainment: „Dreidimensionalem Heimvergnügen steht nicht nur der Preis im Weg“

3. September 2010
Thema
    Kontakt

    Geschäftsstelle Berlin
    T 030 20670880
    E-Mail

    Vor der Internationalen Funkausstellung sei ein gewaltiger Rummel um die stereoskopische Zukunft des Fernsehens ausgebrochen, der von der Elektronikindustrie „kräftig befeuert“ werde, schreibt Oliver Jungen in der Frankfurter Allgemeinen. In Berlin sollen knapp fünfzig neue 3D-Fernsehmodelle präsentieren werden. Dem „dreidimensionalen Heimvergnügen“ stehe aber nicht nur der Preis im Weg: Jetzt fehlt nur noch das Programm (frei zugänglich)

    Scroll