Springe zum Inhalt
Presseschau

Kaum Drehbuchautorinnen in Primetime Formaten „Tatort“ und „Polizeiruf“

10. April 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Ein Brandbrief erreichte kürzlich die Intendantinnen und Intendanten sowie die Gleichstellungsbeauftragten und die Vorsitzende der Rundfunkräte der ARD. Darin machte die Initiative „Tatort: Drehbuch“ auf den Missstand aufmerksam, dass in den letzten drei Jahren immer weniger Autorinnen die Bücher die für die gutbezahlten Primetime-Formate Tatort und Polizeiruf geschrieben haben. Der „Frauenanteil im Gewerk Drehbuch“ sei demnach „alarmierend rückläufig.“

Titel: Initiative „Tatort: Drehbuch“ wendet sich an ARD von Barbara Schuster in Blickpunkt:Film vom 09.04.2019 (frei zugänglich)

Scroll