Springe zum Inhalt
Presseschau

Lebensrealität der LGBTI-Community im Fernsehen

24. Juni 2019
Thema
Sektion

Fernsehen

Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

„Die Lebensrealität von Lesben, Schwulen und Trans kommt so gut wie gar nicht vor“, sagte Verbandssprecher Markus Ulrich in dieser Woche. Neben der Frage nach der allgemeinen Sichtbarkeit gehe es um die Fragen, wann und wie Themen und Personen gezeigt würden. Oft würden entsprechende Formate spätabends gesendet. Stimmt das? Der Tagesspiegel checkt diese These.

Titel: Wie divers ist das deutsche Fernsehen? Von Markus Ehrenberg auf tagesspiegel.de am 22.06.2019

Scroll