Springe zum Inhalt
Presseschau

Meistgesehen (TV ohne Sport und Nachrichten) am Mittwoch (29.07.2020) waren: „Die Spätzünder“ (absolut), „GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Folge 7060“ (14-49-Jährige)

30. Juli 2020
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Die meistgesehenen Sendungen (ohne Sport und Nachrichten) am Mittwoch waren „Die Spätzünder“ (Dor Film Produktionsgesellschaft, ORF, SWR, 2,83 Mio., 11,5 %, ARD Das Erste), „SOKO Wismar“ (CineCentrum, 2,79 Mio., 18,9 %, ZDF) und „Alles Fleisch ist Gras“ (Allegro Film, ORF, 2,57 Mio., 10,4 %, ZDF).

Meistgesehen von den 14-49-Jährigen (ohne Sport und Nachrichten) am Mittwoch waren „GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Folge 7060“ (UFA Serial Drama, 0,86 Mio., 16,2 %, RTL), „9-1-1 Notruf L.A.“ (Kaufproduktion, 0,59 Mio., 9,6 %, ProSieben) und „RÜTTER REICHT`S! Folge 1“ (Brainpool TV, 0,56 Mio., 8,9 %, RTL).

Bereitstellung der Einschaltquoten und der deutschen Produktionsfirmeninformation durch die GGmedia Forschung & Beratung GmbH

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.1, Marktstandard: TV

Zur Hitliste auf den Seiten der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (frei zugänglich)

Scroll