Springe zum Inhalt
Presseschau

Netflix & Co.: Das Schwarze Loch, in dem Indie-Filme verschwinden

9. Juli 2021
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Streaming-Anbieter ziehen Zuschauer schnell in eine bestimmte Blase. Das bemängelt nun die Vorsitzende der European Film Academy, Agnieszka Holland. Holland erklärt, dass Streaming-Anbieter grundsätzlich Chancen für Filmemacher böten. Allerdings habe die Pandemie große Anbieter wie Amazon Prime Video, Disney+ und Netflix noch mächtiger gemacht. Gerade das Kino sei aber für die gemeinsame Filmerfahrung wichtig. Auch spiele es insbesondere für kleinere, persönlichere Indie-Filme eine wichtige Rolle. Gerade solche Titel würden bei den Streaming-Anbietern eher untergehen.

Streaming: Das Schwarze Loch, in dem Indie-Filme verschwinden  auf 4kfilme.de am 8.7.2021

Scroll