Springe zum Inhalt
Presseschau

Nico Hofmann ist 60 Jahre alt geworden

5. Dezember 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

UFA-CEO Nico Hofmann ist am gestrigen 4. Dezember 60 Jahre alt geworden. In den Medien bliebt dies natürlich nicht unbeachtet. Kurz vor seinem Geburtstag gab Hofmann der BILD ein Interview: „Ich habe jahrzehntelang in einer Turbobeschleunigung gelebt. Mein Gewerbe neigt zu Hysterie und Dramatisierung. Jeder muss selbst überlegen, wie lange er das aushalten kann. Ganz abgesehen davon bewegt mich seit Jahren der Verlust von vielen Menschen wie Götz George oder Frank Schirrmacher. Wenn man ehrlich mit sich selbst ist, merkt man, wie unendlich schnell Leben vorbei ist.”

Produzentin Regina Ziegler schrieb auf Blickpunkt:Film eine Würdigung. „Er gehörte nie zu denen, die kamen, sich kurz umgeschaut haben, um dann weithin hörbar auszurufen: Hoppla, jetzt komm ich! Er hat keine Produktion “rausgehauen”. Er hat Manieren. (…) Er hat sich, freundlich lächelnd, auf die Menschen zubewegt. Er hat sich für sie und was sie konnten interessiert. Dabei mag ihm auch der einnehmende Singsang des nordbadischen Dialektes geholfen haben.“

Auch in den Sozialen Medien gratulierten viele Wegbegleiter*innen Nico Hofmann. Veronica Ferres schrieb: „Deine Arbeit und Dein generelles Handeln sind geprägt von großer Empathie, Haltung und Relevanz. Ich kenne niemanden, der Menschen so gut erkennen und miteinander verbinden kann, wie Du.“

Scroll