Springe zum Inhalt
Presseschau

Streaming: Der Kampf um die Zuschauergunst

15. Oktober 2020
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Das Fernsehgerät als Lagerfeuer, um das sich Familie oder Freunde am Abend versammeln, um gemeinsam zu glotzen – das ist schon sehr lange vorbei. Inzwischen geht die Aufsplitterung des Medienmarktes ungebremst weiter. Immer mehr Streamingdienste buhlen um die Aufmerksamkeit der Zuschauer und investieren in teure Programme. Neben Netflix und Amazon Prime sind das erst vor einigen Monaten gestartete Disney+ und die Sport-Plattform Dazn, aber auch der Bezahlsender Sky. Dazu kommen eigene Angebote der Privatsender, Pro Sieben Sat 1 hat Joyn ins Leben gerufen, die RTL-Gruppe ist mit TV-Now dabei, die öffentlich-rechtlichen Sender versuchen, ihre Mediatheken attraktiv zu machen.

Der Kampf um die Glotze von Caspar Busse auf süddeutsche.de am 13.10.2020

Scroll