Springe zum Inhalt
Presseschau

Streik bei der ARD

18. September 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Für den heutigen Mittwoch haben gleich mehrere ARD-Sender, darunter der NDR und der WDR, zu Streiks aufgerufen. Außerdem sind Streik-Maßnahmen beim BR, SWR und bei Radio Bremen geplant. Weitere Sender würden folgen, heißt es seitens Verdi. Bestreikt werden den Angaben nach neben Radio- und TV-Studios zum Teil auch die Redaktionen der angeschlossenen Online-Angebote. Die Gewerkschaften fordern, dass ein neuer Tarifabschluss sich wie in der Vergangenheit auch am Abschluss des öffentlichen Dienstes orientiert, der Einkommenssteigerungen von insgesamt etwa 7,8 Prozent bei einer Laufzeit von 33 Monaten vorsieht.

Titel: Großer Streik-Tag bei mehreren ARD-Sendern am Mittwoch von Uwe Mantel auf dwdl.de am 16.09.2019

Scroll