Springe zum Inhalt
Update

Infoblatt 10: ProSiebenSat.1, FFA, Kurzarbeiterregelung

20. März 2020
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Liebe Mitglieder,

auch heute dürfen wir Sie kurz über neue Entwicklungen informieren:
Zum einen hat gestern als vierte und letzte der großen Sendegruppen auch ProSiebenSat1 erklärt flexible Regelungen, fallbezogen, mit den Produzenten zu vereinbaren. Für den Fall von Drehverzögerung, -Verschiebung oder -Unterbrechung.

Die entsprechende Presseaussendung von ProSieben Sat 1 ist finden Sie unter anderem über diesen Link.

Die FFA hat ebenfalls gestern ein Maßnahmenpaket für geförderte Produktionen verabschiedet, dass wir Ihnen in der Anlage beifügen. Auch hier gilt: Dies ist eine Momentaufnahme vom 19.3.2020 und heißt nicht, dass diese Maßnahmen auf weitere Sicht „in Stein gemeißelt“ sind. Die heutige Verhandlungsrunde mit ver.di/BFFS um eine branchenbezogene Kurzarbeiterregelung brachte Annäherung, doch noch keine Vereinbarung. Das ist auch noch nicht möglich, weil auch noch nicht der modifizierte Verordnungsentwurf der Bundesregierung vorliegt.

Morgen, am Samstagabend, werden wir weiterverhandeln. Über weitere Entwicklungen halten wir Sie zeitnah auf dem Laufenden.

Mit herzlichen Grüßen

Dr. Christoph Palmer
Geschäftsführer
Produzentenallianz

Scroll