Springe zum Inhalt
Pressemitteilung

German Films-Gesellschafterversammlung wählt neuen Aufsichtsrat: Martin Moszkowicz Aufsichtsratsvorsitzender der Auslandsvertretung des deutschen Films

15. März 2011
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Berlin, 15. März 2011 – Die Gesellschafterversammlung von German Films, der Auslandsvertretung der deutschen Filmbranche, hat Martin Moszkowicz zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt. Zu den Gesellschaftern zählen neben der Produzentenallianz unter anderem der Verband Deutscher Filmexporteure, die Kurz- und Dokumentarfilmverbände sowie die Filmförderungen aus Bayern und Nordrhein-Westfalen. Martin Moszkowicz, Vorstand Film und Fernsehen bei Constantin Film, ist Mitglied des Gesamtvorstands der Produzentenallianz und folgt als Vertreter dieses maßgeblichen Verbands deutscher Produzenten Roman Paul (Razor Film).

„Wir freuen uns sehr, dass mit Martin Moszkowicz jetzt eine der bedeutendsten deutschen Produzentenpersönlichkeiten die Richtung der immer wichtiger werdenden weltweiten Vermarktungsaktivitäten für unsere Produktionen lenken wird“, sagt Alexander Thies, Vorsitzender des Vorstands der Produzentenallianz. „Wir sind sicher, dass nicht zuletzt seine profunden Kenntnisse und Erfahrungen auf dem internationalen Parkett entscheidend zum künftigen Erfolg von German Films beitragen werden. Wir danken Roman Paul für seine vorzügliche Arbeit und sein Engagement für unseren Verband.“

Die Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen ist die maßgebliche Interessenvertretung der deutschen Produzenten von Film-, Fernseh- und anderen audiovisuellen Werken. Sie vereint ca. 200 Produktions-unternehmen aus den Bereichen Animation, Kinofilm, TV-Entertainment, TV-Fiktion und Werbung.

Scroll