Springe zum Inhalt
Presseschau

Berlinale: „Skizze zur Neustrukturierung der Intendanz“

11. Dezember 2017
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

In einer „Skizze zur Neustrukturierung der Intendanz“ habe Berlinale-Chef Dieter Kosslick dem Aufsichtsrat des größten deutschen Kulturereignisses wesentliche Reformen vorgeschlagen, schreibt Hanns-Georg Rodek in der Welt. Danach sollen die bisher beim Festivalleiter konzentrierten Aufgaben auf zwei neue Funktionen verteilt werden: eine „künstlerische Direktion“ und einen „Präsidenten“. Kosslick habe vor dem Aufsichtsrat eindeutig erjklärt, er stehe nach Ablauf seines Vertrages Ende April 2019 „für keine Leitungsfunktion“ mehr zur Verfügung: Kosslick plant die Berlinale ohne Kosslick  (frei zugänglich)

Scroll