Springe zum Inhalt
Presseschau

German Motion Picture Fund: Wechsel zur Kultur- und Medienstaatsministerin – Grütters / Richtlinie tritt heute in Kraft

24. Oktober 2018
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Einer Pressemitteilung der BKM zufolge, wechselt zum heutigen Tag (24.10.2018) das Förderprogramm German Motion Picture Fund (GMPF) das seit 2016 beim  Bundesministerium für Wirtschaft und Energie besteht, in die Zuständigkeit von Kultur- und Medienstaatsministerin Monika Grütters. Die Staatsministerin sieht in dem Wechsel einen „erfolgreichen ersten Schritt, um die bestehenden Förderungen besser aufeinander abzustimmen – so wie im Koalitionsvertrag vorgesehen. Unser Ziel ist eine schlüssige Filmpolitik, in der die wirtschaftliche und kulturelle Filmförderung des Bundes in einer Hand gebündelt werden. Damit steigt die positive Wirkung sowohl des Deutschen Filmförderfonds (DFFF) als auch des GMPF für den Produktionsstandort Deutschland.“ Blickpunkt:Film:  German Motion Picture Fund wechselt zur Kultur- und Medienstaatsministerin – Grütters: erfolgreiche Filmförderung aus einer Hand

Direkt zur Richtlinie des GMPF vom 24.10.2018 auf den Seiten der Staatsminsterin: Richtlinie der BKM „German Motion Picture Fund“ (27 Seiten)

(Alles frei zugänglich)

Scroll