Springe zum Inhalt
Presseschau

Meistgesehen (TV) gestern: „Schmidt & Schwarz“ (absolut), „Gute Zeiten schlechte Zeiten“ (14–49-Jährige)

22. Mai 2012
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Die zweite Staffel von „Rachs Restaurantschule“ (Produzent: Eyeworks, 3,74 Mio., 13,1 % bzw. 1,82 Mio., 15,5 %, RTL) könnte schon die letzte gewesen sein, schreibt Jens Schröder in der Meedia-Quotenanalyse. Das erste Staffel-Finale im Herbst 2010 hätten noch 2,69 Mio. (19,9%) 14–49-Jährige gesehen, fünf der sechs Folgen der zweiten Staffel seien unter den RTL-Normalwerten gelandet. Gewonnen habe den Dienstag „Schmidt & Schwarz“ (Wiedemann & Berg, 4,65 Mio., 16,1 %, ZDF) vor „Rachs Restaurantschule“, verschiedenen Nachrichten- und Magazinsendungen und „Gute Zeiten schlechte Zeiten“ (GrundyUFA, 3,41 Mio., 14,5 % bzw. 1,9 Mio., 21,8 %; RTL) auf dem sechsten Platz: „Rachs Restaurantschule“ endet enttäuschend (frei zugänglich)

Die nach Werberelevanten (14-49 Jahre) sortierte Meedia-Tabelle zeigt an der Spitze „Gute Zeiten schlechte Zeiten“, „Rachs Restaurantschule“ und „Extra – Das RTL-Magazin“ (1,63 Mio., 19,4 %, alle RTL): Die TV-Quoten von gestern (frei zugänglich)

Scroll