Springe zum Inhalt
Presseschau

Online-Videoplattform: Privatsender legen Beschwerde gegen Kartellamt-Verbot ein

18. April 2011
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

RTL und ProSiebenSat1 hätten Beschwerde gegen die Entscheidung des Bundeskartellamts eingelegt, ihre geplante gemeinsame Video-Plattform im Netz nicht zuzulassen, meldet die Süddeutsche Zeitung. Das habe ein RTL-Sprecher auf Nachfrage bestätigt: Wir sehen uns vor Gericht (frei zugänglich)

Scroll