24.06.2016
34. Filmfest München eröffnet

In München sei das 34. Filmfest eröffnet worden, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Den Auftakt habe die Tragikkomödie „Toni Erdmann“ (Produzent: Komplizem Film) gemacht. Nach der Vorführung habe es einen Empfang im Nobelhotel... Mehr


24.06.2016
Nachlese: Steuerrabatt-Modell würde deutsches Fördersystem ergänzen

Das deutsche Fördersystem vergebe wegen der Deckelung des DFFF die Chance auf den ganz großen Fang, schrieb Katharina Dockhorn in Das Parlament (Ausgabe 18/19 vom 2.5.2016). Ein Steuerrabatt-Modell würde das Fördersystem... Mehr


24.06.2016
Cannes-Lions: Neun Arbeiten auf Deutschland auf der Film-Shortlist

In 18 Kategorien küre die Cannes-Jury in diesem Jahr die Favoriten für die begehrten Lions, dazu kämen die drei Sonderfestivals Lions Innovation, Lions Health und Lions Entertainment mit weiteren 6 Kategorien, schreibt Frauke... Mehr


24.06.2016
Cologne Conference heißt künftig „Film Festival Cologne“

Im 26. Jahr erhalte die etablierte Cologne Conference einen neuen Namen. schreibt Thomas Lückerath bei DWDL.de: Film Festival Cologne. Auch künftig sollten Premieren und Screenings um Seminare und Werkstattgespräche ergänzt... Mehr


24.06.2016
WDR-Kunst-Verkauf: „Eine Schande“

WDR: Weitere WDR-Bilder versteigert / Rheinische Post: „WDR-Kunst nur im unteren Mittelfeld“ / Frankfurter Allgemeine: „WDR sitzt auf einem mindestens 720 000 Euro hohen Scherbenhaufen“ Mehr


24.06.2016
Meistgesehen (TV) gestern: „Tagesschau“ (absolut), „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (14–49-Jährige)

Die meistgesehenen Sendungen am  (EM-freien) Donnerstag waren „Tagesschau“ (Eigenproduktion, 3,83 Mio., 16,8 %, Das Erste), „heute-journal“ (Eigenproduktion, 3,73 Mio., 15,2 %, ZDF) und „heute2 (Eigenproduktion, 3,33 Mio.,... Mehr


23.06.2016
FFG-Novellierung im Kulturausschuss

Uli Aselmann: „Regierungsentwurf sieht notwendige Stärkung der Produktionswirtschaft im Verhältnis zu den Verwertern nicht vor“ / Heute im Bundestag: Mehrheit der Experten setzt sich für Verkürzung der Sperrfristen ein Mehr


23.06.2016
HR-Intendant räumt ungenutzte Sparpotentiale ein

In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung habe Manfred Krupp, Intendant des Hessischen Rundfunks, über verschiedene Streitfragen des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks gesprochen, schreibt André Gärisch bei... Mehr


23.06.2016
Meistgesehen (TV) gestern (außer UEFA-EURO 2016 und Nachrichten): „Herbstkind“ (absolut), „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (14–49-Jährige)

Die meistgesehenen Sendungen am  Mittwoch waren „heute-journal / Wetter“ (Eigenproduktion, 9,76 Mio., 34,5 % bzw. 3,46 Mio., 33,4 %, ZDF) und verschiedene weitere Sport- und Nachrichtensendungen. Die meistgesehenen... Mehr


22.06.2016
WDR: Über 2,1 Mio. Euro mehr für Programm

Das Auktionshaus Sotheby's in London habe am Dienstagabend Kunstwerke aus dem Besitz des Westdeutschen Rundfunks (WDR) versteigert, meldet Meedia.de. Ein Max-Beckmann-Gemälde habe einen Preis von umgerechnet 1,069 Millionen Euro... Mehr


22.06.2016
6. Günter-Rohrbach-Filmpreis im November

Am 4. November werde im saarländischen Neunkirchen zum sechsten Mal der Günter Rohrbach Preis verliehen, meldet Blickpunkt:Film. Vergeben würden der mit 10.000 Euro dotierte Hauptpreis für einen Kino- oder Fernsehfilm, der mit... Mehr


22.06.2016
Meistgesehen (TV) gestern (außer UEFA-EURO 2016 und Nachrichten): „Rosamunde Pilcher: Verlobt, verliebt, verwirrt“ (absolut), „Bones – Die Knochenjägerin“ (14–49-Jährige)

Die meistgesehenen Sendungen am  Dienstag waren „Fußball-EM 2016 live: Nordirland–Deutschland“ (25,48 Mio., 78,5 % bzw. 9,93 Mio., 82,2 %, Das Erste)) und verschiedene weitere Sport- und Nachrichtensendungen. Die... Mehr


21.06.2016
FFG-Novellierung: Filmakademie für Sperrfristverkürzung

Die Deutsche Filmakademie habe in einer Stellungnahme zum Regierungsentwurf für das kommende Filmförderungsgesetz etliche der darin enthaltenen Reformen ausdrücklich gelobt, meldet Blickpunkt:Film. An entscheidenden Stellen sehe... Mehr


21.06.2016
Olympia 2018/2020: Öffentlich-Rechtliche bieten 100 Mio. Euro für Übertragungsrechte

In der Vergangenheit hätten ARD und ZDF kaum ein großes Sportrechtegeschäft ausgelassen, „selbst wenn die Preise schwindelerregend stiegen“, schreibt Lutz Meier im Manager-Magazin. Doch jetzt riskierten die Öffentlich-Rechtlichen... Mehr


21.06.2016
Netflix & Co: „Infrastruktur schaffen, Mittelsmänner loswerden“

Für Netflix, Amazon und Co. sei es eine große Herausforderung, Shows und Serien für die ganze Welt zu produzieren und die auch noch zu vertreiben, schreibt Jürgen Schmieder in der Süddeutschen Zeitung.  Um Zuschauerzahlen... Mehr


Treffer 1 bis 15 von 8338
© 2016 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.