Springe zum Inhalt
Presseschau

ARD will letzten Doku-Primetime-Sendeplatz streichen

22. November 2010
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

„Mehrere ARD-Intendanten“ wollen den letzten Primetime-Sendeplatz für Dokumentationen zugunsten des Polit-Talkers Plasberg ersatzlos streichen, meldet Spiegel online. Als Kompensation solle nur die Mittwochs-Doku von 23.30 Uhr auf 22.45 Uhr vorgezogen werden. Der Plan stoße bei ARD-Chefredakteuren und Dokumentarfilmern auf Kritik, auch Grimme-Instituts-Chef Uwe Kammann sage: „Eine solche Entscheidung widerspricht völlig dem Programmauftrag der ARD.“ – Frank Plasberg soll Dokus verdrängen (frei zugänglich)

Scroll