Springe zum Inhalt
Presseschau

Degeto-Veranstaltung: Zukunft des Fernsehens „abseits von Formatierungen und Sendeplätzen“

19. März 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Im Vorfeld der Verleihung des Carl Laemmle Preises lud die Degeto am 15. März 2019 zu einer Fachveranstaltung zur Zukunft des Fernsehens unter dem Titel „Degeto im Dialog mit Produzentinnen und Produzenten“. Frank Heine berichtet für Blickpunkt:Film dazu: Im Programm der Veranstaltung fanden sich zwei Vorträge. Einmal von „Game of Thrones„-Produzent Frank Doelger und einem von Sven Gábor Jánszky, einem Zukunftsforscher, der seinen Blick auf Risiken und Chancen im rasanten Medienwandel richtete. Degeto-Chefin Christine Strobl zur Veranstaltung: „Neues entsteht im Dialog – das gilt auch und insbesondere für das Fernsehen. Daher ist für uns als ARD Degeto der Austausch mit Produzentinnen und Produzenten so immens wichtig. Ich bin sicher, dass aus den Impulsen der Veranstaltung gute Ideen für das fiktionale Erzählen der Zukunft hervorgehen“ Degeto bat Produzenten zum Fachgespräch

 

DWDL.de: ARD Degeto findet Schwingel-Nachfolger beim NDR

(alle frei zugänglich)

Scroll