Springe zum Inhalt
Presseschau

Mediatheken / „ein Dilemma des öffentlich-rechtlichen Online-Angebots: Es ignoriert moderne Sehgewohnheiten“

21. Januar 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

„Je mehr sich Streaming durchsetzt, umso wichtiger ist es, dass ARD und ZDF ein überzeugendes Online-Angebot haben.“ So lautet die Bilanz eines Artikels von Tilman Baumgärtel auf taz.de. „Im Zeitalter des Binge Watchings ist es zunehmend ungewöhnlich, dass eine Serie nicht gleich komplett im Netz erscheint. Auch dass sie nach einigen Wochen wieder verschwindet, entspricht nicht dem durch die Streamingdienste antrainierten Rezeptionsverhalten. … Damit soll nicht gesagt sein, dass die öffentlich-rechtlichen Mediatheken in jeder Hinsicht Netflix und Co nacheifern sollten.“ Gute Inhalte, gut versteckt

(frei zugänglich)

Scroll