Springe zum Inhalt
Presseschau

Animationsbranche verlangt feste Sendeplätze für Erwachsenen-Animationsfilme im Hauptprogramm von ARD und ZDF

29. April 2013
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Ein „frostiges Verhältnis zwischen ARD und ZDF und den Filmkreativen“ konstatiert Blickpunkt:Film: Nachdem vergangenen Freitag im Vorfeld der Lola-Vergabe 13 Filmverbände eine Resolution mit der Aufforderung verabschiedet hätten, der öffentlich-rechtliche Rundfunk müsse sich seines Kulturauftrages besinnen, hätten am Wochenende die Trickfilmer nachgelegt. Im „Stuttgarter Manifest“ verlangte die Animationsbranche feste Sendeplätze für Erwachsenen-Animationsfilme im Hauptprogramm von ARD und ZDF, mehr Transparenz bei der Vergabe von Produktionsaufträgen sowie der Entwicklung von Sendeplätzen:  Animationsfilmer konfrontieren ARD und ZDF mit Forderungskatalog

Scroll