Springe zum Inhalt
Presseschau

MDR-Produzentenbericht 2016 veröffentlicht

24. Oktober 2017
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Rund 61,2 Millionen Euro hätten MDR und KiKA im vergangenen Jahr in Auftrags-, Ko-, Misch- und Lizenzproduktionen investiert, meldet DWDL.de unter Berufung auf den nun veröffentlichten MDR-Produzentenbericht. Das seien rund sechs Millionen mehr als noch 2015 gewesen. Auf den MDR seien dabei 52,5 Millionen entfallen, beim KiKA  8,7 Millionen. Doch während der MDR seine Investitionen um rund 8,7 Millionen Euro nach oben geschraubt habe, sei es beim Kika um 2,7 Millionen nach unten gegangen: MDR investierte 2016 mehr Geld ins Programm (frei zugänglich)

Weitere Informationen und der MDR-Produzentenbericht 2016 zum Download auf den Seiten des Mitteldeutschen Rundfunks: 2016 mehr Geld für gutes Programm (frei zugänglich)

Scroll