Springe zum Inhalt
Presseschau

#MeToo: Weinstein-Prozess kommt nicht recht voran

11. März 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Die juristische Aufarbeitung der sexuellen Gewalttaten von Harvey Weinstein komme nicht recht voran. Auch, weil Weinstein nun seine Anwälte wechselte. Sie berieten auch schon seine Kontrahentin. Im Artikel von Johanna Bruckner in der Süddeutschen Zeitung vom 8.2.2019 „Auf wessen Seite bist du?“

(Nicht frei zugänglich)

Scroll