Springe zum Inhalt
Presseschau

Transparenz im Rundfunk: Der Stand

20. Dezember 2013
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Seit Jahren fordern die Produzenten die öffentlich-rechtlichen Sender auf, in einem jährlichen Produzentenbericht Rechenschaft über ihre Auftragspolitik zu geben. In diesem Jahr haben verscheiden ARD-Landesrundfunkanstalten Produzentenbericht veröffentlicht. Zudem hat die ARD kürzlich im Internet Zahlen dazu veröffentlicht, wie viel Geld sie für einzelne Sendeplätze ausgibt. Oliver Castendyk, Wissenschaftlicher Direktor der Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen, zieht aus Sicht der Produzenten in epd Medien eine erste Bilanz der Transparenzbemühungen von ARD und ZDF: Ein großer Schritt (frei zugänglich)

Scroll