Springe zum Inhalt
Presseschau

„Germany Drives Up Television Production“

6. April 2016
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

High-End-TV-Serien seien in Deutschland auf dem Vormarsch, schreibt Ed Meza in Variety und gibt aus US-Sicht einen ausführlichen Überblick über die aktuellen Entwicklungen: Germany Drives Up Television Production (frei zugänglich)

Ebenfalls um Fernsehserien geht es im FAZ-Blog. Jan Hauser schreibt, Fremantle Media, Produktionszweig der RTL Group, stelle mehr deutsche und europäische Serien her und verkaufe diese ins Ausland. Das deutsche Fernsehen hinke jedoch international hinterher: Fernsehserien aus Europa ziehen um die Welt (frei zugänglich)

Scroll