Springe zum Inhalt
Presseschau

Bertelsmann legt Geschäftszahlen vor: Raum für RTL Group wird enger

26. März 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Bertelsmann hat seine Geschäftszahlen vorgelegt. Ein starkes Wachstum habe es u.a. bei den Digitalgeschäften der Medientöchter gegeben, berichtet das Handelsblatt. Die RTL Group erzielte 2018 den größten Teil des Umsatzes mit 6,5 Milliarden Euro – 2,1 Prozent mehr als im Vorjahr. „Das Ebitda gab leicht auf 1,4 Milliarden Euro nach. Das heißt: Bertelsmann verdient die Hälfte des Geldes mit der TV-Tochter.“ In einem immer fragmentierteren Unterhaltungsmarkt müsse sich diese allerdings behaupten, im Handelsblatt heißt es: „Streaminganbieter wie Netflix und Amazon Prime Video saugen die Aufmerksamkeit der Zuschauer ab.“ Bertelsmann erzielt Milliardengewinn – und befindet sich mitten im digitalen Wandel (paid)

DWDL.DE: Bertelsmann mit mehr Umsatz und Milliarden-Gewinn
(frei zugänglich)

Scroll