Springe zum Inhalt
Presseschau

Mediatheken: 7 Tage Regelung der Öffentlich-Rechtlichen benötige neue Regeln / Online-Lizenzen

27. Juli 2017
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Amazon, Netflix, Maxdome – alles werde ins Netz gestreamt, bloß die Öffentlich-Rechtlichen müssten ihre Inhalte nach sieben Tagen löschen. Die Mediatheken würden dringend neue Regeln benötigen, schreiben Joachim Huber und Kurt Sagatz im Tagesspiegel: Die Zuschauer verstehen die Löschregeln nicht mehr

Filmproduzenten und private Sender protestieren (weiter) gegen Online-Lizenzen
Teure Produktionen lohnen sich häufig erst in der Zweitverwertung. Europas Filmproduzenten protestieren dagegen ebenso, wie die privaten Fernsehsender.

Lesen Sie einen aktuellen Artikel dazu mit Statements von Alfred Hohlighaus, Präsident der SPIO Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V., Nicola Frank, Head of European Affairs der Europäischen Rundfunkunion (EBU) und Julia Maier-Hauff, Senior Counsel European Affairs vom Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT), äußern sich auf Deutschlandfunk.de: Filmproduzenten protestieren gegen Online-Lizenzen

(frei zugänglich)

Scroll